Spätsünder, © Spätsünder
Samstag 07.12.2019 Uhr

Spätsünder (Versierte Amateure geben ihr Bestes), Bühne & Treffpunkt

Versierte Amateure geben ihr Bestes

VVK: Spendenbasis

Eintritt frei - Spende erbeten

Musik+Parodie+Satire+Treffpunkt. Kunst+Kultur+Unterhaltung.

Es ist noch kein Meister quer durch den Garten gefallen. Podium für Kreative. Versierte Amateure geben Ihr Bestes.

Weiterlesen …

Malte Vief
Samstag 30.11.2019 20:00–22:30 Uhr

Malte Vief (Sologitarre) (Spätsünder-Meisterkonzert)

ALL - EIN 'Musikalische Bilder'

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

Musikalische Bilder

In seinem neuen Soloprogramm spielt Malte Vief in den letzten 7 Jahren entstandene Musik, die von der Begegnung lebt und aus selbiger entstanden ist. Im Konzert hören Sie persönliche Klangbilder, die Geschichten erzählen, die berühren und nachklingen. Erlebtes wird in die Sprache Musik übersetzt. Als klassisch ausgebildeter Musiker, der immer auch andere Musik hörte als er spielte, schreibt und spielt Malte Vief eine undefiniert stilübergreifende Musik, die unmittelbar das Herz erreicht und den Hörer in andere Welten entführt.

„Malte Vief gehört definitiv zur Garde der Ausnahmetalente.“ (Nord-West Zeitung)

Weiterlesen …

David Lindorfer
Samstag 16.11.2019 20:00–22:30 Uhr

David Lindorfer (Sologitarre) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Rainmaker

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

Gedankenflug ins Universum

„Im neuen Programm „Rainmaker“ spannt David Lindorfer einen weiten musikalischen Bogen von Fusionjazz, Fingerstyle über Worldmusic bis hin zu Klassik und fliegt zu guter Letzt noch ins Universum! Perkussive Knallerstücke stehen neben schlicht schönen Balladen. Die Energie des Fingerstyle und die Freiheit des Jazz verneigen sich vor der Schönheit der klassischen Gitarre. Letztlich ist es aber doch ganz einfach das Feeling für die Musik, das dem Zuhörer bleibt. Musik ohne Berührungsängste mit viel Groove und feinem Sound!“

Weiterlesen …

Clive Carroll
Donnerstag 17.10.2019 20:00–22:30 Uhr

Clive Carroll (Sologuitar) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Einzigartig

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

Sensationelle Musik, die keine grenzen kennt

Clive Carroll gehört zu den angesagtesten Virtuosen auf der akustischen Gitarre, der ein unglaublich weites Repertoire bietet - von Blues über Jazz, irischem Folk bis hin zur klassischen Musik. Eigene Kompositionen bilden das musikalische Sahnehäubchen.

Wenn die Musikpresse jemanden als "unfassbares akustischen Talent" oder als "Einzigartig" beschreibt und wenn Künstler wie Madonna diesen Musiker für ihre privaten Events buchen, dann weiß man, dass man von ihm Besonderes erwarten darf.

Weiterlesen …

Samstag 12.10.2019 20:00–22:30 Uhr

Filter-Kaffee, Elektronische Musik (Spätsünder-Meisterkonzert)

Frank Rothe & Mario Schönwälder

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

Elektronische Musik der „Berliner Schule“

Filter-Kaffee macht elektronische Musik im Stil der sogenannten „Berliner Schule“, die von Musiker wie Klaus Schulze und Tangerine Dream, aus dieser Stadt kommend, in die Welt getragen und berühmt gemacht wurde. Unsere Musik ist eine Zeitreise zurück in die Siebziger Jahre, wobei wir  auch die Technik (Sequenzer und analoge Synthesizer) dieser Zeit nutzen.

Weiterlesen …

Faleh Khaless (Oud –Arab. Laute) & Johannes Treml (Gitarre)
Samstag 05.10.2019 20:00–22:30 Uhr

Duo Essenz (Gitarre & Out) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Faleh Khaless (Oud –Arab. Laute) und Johannes Treml (Gitarre)

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

Verschmelzung von Orient und Okzident

Die beiden Musiker Faleh Khaless (Oud –Arab. Laute) und Johannes Treml (Gitarre) vereint ein weiter stilistischer Horizont.

Die selten zu hörende Verbindung von arabischer Laute mit spanischer Gitarre erlaubt es feinste Klangnuancen aufblühen zu lassen. Virtuosität und rhythmische Raffinesse vervollständigen den Hörgenuss.

Gemeinsam überschreiten die Musiker musikalische Grenzen, um sich an verschiedenen Meeting Points zu treffen. Ausgefuchste Arrangements vereinen orientalische Melodiegenüsse mit abendländischer Klangsinnlichkeit.

Weiterlesen …

Hands on Strings. © Hands on Strings
Samstag 21.09.2019 20:00–22:30 Uhr

Hands on Strings (Gitarrenduo) (Spätsünder-Meisterkonzert)

THOMAS FELLOW - GUITARS | STEPHAN BORMANN - GUITARS

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

„They are fantastic!“ (Tommy Emmanuel)

Hands on Strings spielen mit der Intensität einer Band und den Klangfarben eines Orchesters - und sprengen dabei mühelos die Fesseln eines Gitarrenduos.

Weiterlesen …

Dave Goodman
Samstag 07.09.2019 20:00–22:30 Uhr

Dave Goodman (Sologuitar & Voice, Fingerstyle) (Spätsünder-Meisterkonzert)

The man can do it all

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

Dave Goodman – The man can do it all: he’s a virtuoso guitarist, has a fascinating singing voice, writes texts rich in images and turns them into songs which have hit potential.” — By Stefan Woldach, ‘Akustik Gitarre’ Magazine, Germany

Weiterlesen …

Tony McManus & Julia Toaspern
Sonntag 21.07.2019 20:00–22:30 Uhr

Tony McManus & Julia Toaspern (Gitarre & Violine & Gesang) (Spätsünder-Meisterkonzert)

Atemberaubende Duette

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

"atemberaubende Duette“ – Folker Magazin

...und mehrere Duos in einem: ihr Repertoire reicht von starken, miteinander verwobenen Gitarrenduetten, über traditionelle, klassische und eigene Lieder, bis hin zu gefühlvollen und aufregenden Geigensets - immer mit Leidenschaft, Hingabe und vor allem Spielfreude, die sich überträgt.

„Tony McManus ist der beste keltische Gitarrist der Welt“ – John Renbourn

„Julia Toasperns glockenklare Stimme und ihr fingerfertiges Geigenspiel begeistern sofort. Sie wechselt gekonnt zwischen Geige und Gitarre, ihr Solo ist beeindruckend.“ – Das SalonFestival

Weiterlesen …

Tonin Corujo ©
Freitag 21.06.2019 20:00–23:00 Uhr

Toñín Corujo Quartett (Spätsünder-Meisterkonzert)

Crossover - Jazz, Funk, Fusion von den Kanaren

VVK: 16 €, Abendkasse: 18 € , Ermäßigt: 14 €

Das Projekt „Toñín Corujo Quartett“ ist ein solides Werk musikalischer Schöpferkraft, das zunächst die Timple, das traditionelle Saiten-Instrument der Kanaren, im Fokus hatte. Gepaart mit Saxophon, Cajon und Gitarre eröffnet sich mittlerweile der eigene Stil des Toñín Corujo Quartetts, ein Crossover aus Jazz, Funk, Fusion.

Im Laufe der letzten drei Jahre, hat sich die Gruppe zu einem festen Kulturensemble entwickelt, das jeden Samstag seine Klänge aus dem tiefsten Erdinneren erklingen lässt, wenn die Musiker in den Jameos del Água, einer vulkanischen Grotte auf der kanarischen Insel Lanzarote, auftreten. Diese Kontinuität hat die Gruppe zu einem der bekanntesten kanarischen Jazz-Ensembles gemacht.

Weiterlesen …